FANDOM



Fabia Sheen ist die neue Haos-Spielerin aus Bakugan-Invasion der Gundalianer.

Ihr Partner Bakugan ist Haos Aranaut, den die Bakugan Spieler des Schicksals schon in der 2. Staffel trafen, dort allerdings nur als Datei. Ihre Kampfmaschine ist Battle Crusher.

Sie ist die Schwester von Königin Serena von Neathian, weshalb Aranaut sie oft "Prinzessin" nennt. Fabia hat gut ausgeprägte Kampfsportfähigkeiten (Neathians scheinen oft zu trainieren und sind ziemlich stark) und wirft Dan bei ihren ersten gemeinsamen Begegnungen oft zu Boden. Das erste mal tat sie dies in der 3. Folge (das war ein Unfall) und das zweite Mal aus Wut, weil sie gegen Dan verloren hat. Sie scheint, ähnlich wie Mira, eine Initiative zu Liebe und Freiheit zu haben. Anscheinend ist sie auch im Ninjadasein nicht ganz ungeübt.

Sie tauchte zum ersten Mal in Folge 3 auf und kämpfte gegen Dan und Drago mit Aranaut, Fangoid und Merlix, aber sie verlor trotzdem. Nachdem Kampf freute sich Dan, weil er gewonnen hatte, und sagte ihr, dass sie und die anderen Neathians die Bakugan nicht nicht als Waffen benutzen sollen. Außerdem seien Feinde wie sie nicht im Bakugan Interspace willkommen (er sagte diese Dinge, weil Ren ihm und den anderen Schicksalsspielern erzählt hat, dass die Neathians "die Bösen" sind). Deswegen warf sie Dan zu Boden und ging. Sie sagte ihm noch, dass er gar nichts wisse.

Später findet Shun Fabia und fragt sie nach ihrer Seite der Geschichte. Shun lud Fabia zu seinen Dojo ein um die andere Seite der Geschichte in Ruhe zu studieren. Er vertraute Fabia mehr als Ren, da die Geschichte glaubhaftiger darstellte. Auch wenn es nicht so aus sieht ist Fabia ein bisschen in Shun verliebt. Sie tarnt sich mit ihrem starken Charakter damit Shun kein verdacht schöpft das sie ein Auge auf ihn hat.

Nachdem sie ihre Seite der Geschichte erzählt hat, kämpfte sie gegen Jesse Glenn und sein Bakugan Plitheon. Sie hätte gewonnen, aber Ren hat geschummelt, deshalb verlor sie. Sie fing an zu weinen, was Dan wütend machte. Nach dem Kampf enthüllt Jesse Ren als den Feind. Dan und Jake Vallory glauben ihnen, aber Marucho nicht, er glaubt das Ren sein Freund ist.

Später wurde Fabia ein Mitglied der Bakuganspieler.

Sie hatte einen Verlobten der Jin hieß. Jin war der erste Partner von Aranaut. Im Kampf tötete Kazarina Jin und nahm Aranaut mit sich, un an ihm einige ihrer grausamen Bakugan-Experimente durchzuführen. Fabia rettete ihn aus Kazarinas Labor und kämpfte sich zusammen mit ihm den Weg zurück nach Neathia frei. Danach gab Aranaut eine ganze Zeit lang vor, sich nicht mehr an Jin zu erinnern und zu glauben, dass Fabia schon immer seine Partnerin gwesen sei. Dies tat er aber nur, weil er Fabia mit Erinnerungen an Jin nicht noch mehr weh tun wollte. In Folge 35 im Kampf gegen Kazarina und Lumagrowl, offenbart Aranaut, dass er sich noch sehr gut an Jin erinnern kann. Nach diesem Geständnis versprechen sich beide, nie wieder Geheimnisse voreinander zu haben.

In der 4. Bakugan Staffel ist Fabia keine Prinsessin mehr sondern die Königin von Neathian. Sie schickt ein paar schlossritter nach Gundalien um den Schicksals Spielern und natürlich den Gundalianern zu helfen.

Fabias BakugansBearbeiten

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki