FANDOM


Mechtavius Destroyer ist ein Mechtogan Destroyer aus dem zweiten Teil von Bakugan-Mechtanium Surge. Er besteht aus vier Mechtogan: Coredegon, Slycerak, Exostriker und Mandibor. Diese mutierten Mechtogan stammen aus der Doom Dimension, wo sie ihr Schöpferbakugan töteten. Durch ihre Mutation sind sie in der Lage ohne ihr Schöpferbakugan auszukommen. Sie haben es sich zum Ziel gemacht alle lebenden Bakugan zu vernichten. In Ankunft des Bösen reisten sie zur Erde, wo sie aber von Dan, Fusion Dragonoid und Dragonoid Destroyer besiegt wurden. Sie wurden daraufhin zwischen die Dimensionen verbannt. Bevor sie dorthin verbannt wurden schaffte Coredegon es seine Energie mit dem bewusstlosen Gunz Lazar zu verbinden, wodurch er mit der Erde in Verbindung blieb. Dadurch entstand Wiseman, eine Kopie des echten Gunz, den Coredegon benutzte um die Bakugan aus der Doomdimension, die Nonet Bakugan, auf seine Seite zu ziehen. In dieser Gestalt lässt er sie für sich kämpfen und verkoppelt sie mit sich selbst und seinen Gefährten um immer stärker zu werden. In Gunz lebt hatten sie genug Power um sich aus der Zwischendimension zu befreien. In Doom Dimension Throwdown und Blast From the Past zerstörte Mechtavius Destroyer die Erde und Neu Vestroia. In End of the Line wird er von Dragonoid Destroyer vollständig zerstört.

Coredegon Bearbeiten

Er ist der Anführer der vier Mechtogan und auch der Stärkste von ihnen. Er ist das sogenannte Zentrum des Mechtavius Destroyer. An ihn werden die anderen Mechtogan angekoppelt. Seine Eigenschaft ist Darkus.

Slycerak Bearbeiten

Er ist der rechte Sägenarm vom Mechtavius Destroyer. Seine Eigenschaft ist Pyrus.

Exostriker Bearbeiten

Er ist das rechte Bein vom Mechtavius Destroyer. Seine Eigenschaft ist Haos.

Mandibor Bearbeiten

Er ist das linke Bein vom Mechtavius Destroyer. Seine Eigenschaft ist Aquos.