FANDOM


Schicksalsspieler Spieler des Schicksals

Die Schicksalsspieler mit einigen Verbündeten

Dieser Artikel wird später noch weiter bearbeitet:

Die Schicksalsspieler (orig:Battle Brawlers) stellen die Helden der Serie dar und sind eine Gruppierung von verschieden Bakugan Spielern. Sie waren es die die Regeln für Bakugan aufstellten insbesondere Dan Kuso und Shun Kazami, zumindest bis Sie herausfanden das Bakugan mehr ist als nur ein Spiel. Sie traten gegen Masquerades Komplitzen an welche zu den Bestplatziertesten Spielern der Weltrangliste gehörten. Dies schafften Sie aber leider nicht ohne Probleme, den die Spieler wurden im verlauf der Kämpfe gegen Masquerade und seinen Verbündeten in die Doom Dimension geschickt. Dort mussten Sie harte Kämpfe gegen die sechs legendären Soldaten von Vestroia bestehen. Als sie ihre Prüfungen bestanden hatten tauchte auch schon das nächste Problem auf, doch glücklicherweiße wendeten viele Masquerade den rücken zu um den Spielern schließlich gegen Hal-G, Naga und dessen Hybrid-Bakugan zu helfen. Als die Spieler Naga besiegt hatten und den Bakugan Vestroia zurück gegeben hatten waren Sie auf Platz 1 der Weltrangliste und jedem Bakuganspieler ein Begriff, zum hauptsächlichen Team gehören Dan, Shun und Marucho Marukura

GeschichteBearbeiten

Spieler des SchicksalsBearbeiten

Schicksalsspieler Spieler des Schicksals 1
Die Schicksalsspieler hatten Anfangs nur Kontakt übers Internet, als dann jedoch Masquerade auftauchte trafen sie sich auch außerhalb des Internets. Sie konnten sogar Shun ins Team holen, welcher sich geschworen hatte nie wieder Bakugan zu spielen als seine Mutter schwer krank wurde. Die Spieler beschlossen Masquerade und seinen Verbündeten das Handwerk zu legen und vor ihm den Kern der Unendlichkeit zu finden. Diesen will Naga erhalten um der Herrscher über die Erde und Vestroia zu werden. Während sie herausfanden das der Kern der Unendlichkeit in Wavern, Nagas Schwester und Partnerin von Webmaster Joe verborgen war beschloßen die Spieler Joe einen Besuch abzustatten. Sie vermuteten das Joe für Masquerade arbeitet, da er immer den Aufenthaltsort der Spieler kannte (diese hatten das auf der Bakugan Homepage bekannt gegeben, welche von Joe Administriert wurde), nach einem Kampf gegen Joe wurde Dan jedoch bewusst das Joe nichts mit Masquerade zu tun hat. Schließlich wurde Joe ins Team der Spieler aufgenommen, kurz dananch verbannte Masquerade die Spieler in die Doom Dimension. Doch diese konnten sich und alle Bakugan die jemals dorthin verbannt worden zurückbringen indem sie die Prüfungen der Legendären Soldaten von Vestroia bestanden haben. Kurz dannach erfahren sie das Masquerade eine ihrer eigenen Verbündeten ist nämlich Alice Gehabich, sie wurde von der negativen Energie des Kerns der Ruhe beeinflusst und hat ebenfalls eine zweite Persönlichkeit angenommen so wie ihr Großvater Michael der zu Hal-G wurde. Doch schließlich gelang es den Spielern die Hybrid-Bakugan sowie Naga und Hal-G zu bezwingen. Nun musste Drago, der nun den Perfekten Kern in sich trägt (Kern der Ruhe/Kern der Unendlichkeit) und alle anderen Bakugan nach Vestroia zurückkehren da beide Welten instabil geworden sind. Die Schicksalsspieler verabschieden dich von ihren Partnern und schicken sie zurück nach Vestroia, Drago opferte sich selbst und wurde zum perfekten Kern von Vestroia welches sich wieder normalisierte und zu Neu Vestroia wurde.